Ein Bild der Schule am Pegasuseck
 
 

Liebe Eltern,
am kommenden Montag, den 18.05.2020 wird auch der Schulbetrieb für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2,3 und 4 schrittweise wieder aufgenommen. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler Unterricht mit Präsenz in der Schule, ergänzt durch Lernaufgaben für die häusliche Bearbeitung erhalten werden.

Aus hygienischen Gründen kann der Unterricht nur in kleineren Gruppen an verschiedenen Wochentagen erfolgen. Die Präsenzzeiten der einzelnen Lerngruppen und Jahrgangsstufen unterscheiden sich je nach Alter und Unterstützungsbedarf. Die sechsten und fünften Klassen haben in der kommenden Woche einmal wöchentlich und alle anderen Jahrgänge zweimal wöchentlich Präsenzunterricht. Auch die Lerngruppen für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf finden wieder parallel zum Präsenzunterricht der jeweiligen Klasse statt. Alle Klassen sind je nach Klassenstärke in zwei oder drei Gruppen eingeteilt. Die Einteilung der Lerngruppen und die Präsenzzeiten erfahren Sie durch die Klassenleiterinnen und Klassenleiter. Beginn und Ende der Präsenzzeit in der Schule, die Pausen und das Mittagessen werden weiterhin gestaffelt erfolgen.

Jede Lerngruppe wird in einem festgelegten Raum unterrichtet. Meist ist es der Klassenraum. Die Schülerplätze haben einen Mindestabstand von 1,5m und jeder erhält einen festen Sitzplatz. In den Pausen, wenn die Lerngruppen wechseln, werden die Schülertische desinfiziert.

Im Schulgebäude gibt es einen Wegeplan , der durch Schilder gekennzeichnet ist. Der Eingang in das Schulgebäude erfolgt nur über den Schulhof, das Verlassen der Schule erfolgt über den Ausgang Pegasuseck – Richtung Sporthalle. Ansammlungen in Gruppen sind vor und nach der Präsenzzeit in der Schule nicht gestattet. Bitte belehren Sie Ihre Kinder noch einmal dahingehend, auch auf dem Schulweg den Mindestabstand einzuhalten und das regelmäßige Händewaschen nicht zu vernachlässigen!

Beim Verlassen des Unterrichtsraumes und in den Pausen wird um das Tragen eines Nase-Mund-Schutzes gebeten.

Aufgrund des gestaffelten Präsenzunterrichts können nur die Schülerinnen und Schüler, deren Unterrichtsende ab 11.30 Uhr liegt, an der Mittagessenversorgung teilnehmen.

Nach dem Essen bzw. dem Ende des Präsenzunterrichts verlassen die Kinder das Schulgelände.

Die Notbetreuung ist weiterhin außerhalb des Präsenzunterrichts gewährleistet.

Am Mittwoch der kommenden Woche erfahren Sie, ob die Organisation des Präsenzunterrichts der einzelnen Lerngruppen in der darauffolgenden Woche so fortgeführt werden kann.

Am Donnerstag den 21.5. und am Freitag, den 22.5. ist die Schule geschlossen. Es findet weder Präsenzunterricht noch eine Notbetreuung statt.


Mit freundlichen Grüßen
I.Rick
Schulleiterin

Zum Seitenanfang