Ein Bild der Schule am Pegasuseck
 
 

An 12 Tagen (17. - 28. August) sollen 200 ausgewählte Schüler unserer Schule ca. 12.500 Kilometer, die zwischen Berlin und der kommenden Olympiastadt Tokio liegen, zu „Fuß“ gemeinsam zurücklegen.

 

Diese 200 Schüler müssen sich am Tag etwas mehr als 5,2 km bzw.

10.400 Schritte

bewegen, um am Ende in Tokio anzukommen. Jeder der 200 Schüler bekommt einen von der Berliner Personalberatung Hofmann & Partner gestifteten Schrittzähler, um die geleisteten Schritte zu zählen.

Jede Schule erhält am Ende eine Urkunde mit der Gesamtkilometerleistung. Die drei Schulen, die die meisten Gesamtschritte pro Kilometer absolviert haben, gewinnen den Wettbewerb und erhalten zusätzlich Sachpreise mit Olympiabezug.

Also…auf, auf nach Tokio, denn „das Wandern ist des Schülers Lust“

 

 

Zum Seitenanfang