Schul- und Hausordnung der Schule am Pegasuseck

• Das Mitbringen von gefährlichen Gegenständen, z. B. Messer, Glasflaschen u. a., ist nicht gestattet.

* Wir achten das Eigentum der Schule und der Mitschüler.

* Vorsicht auf den Fluren und im Schulgelände! Dort hängen Bilder.
Türen und auch Fensterscheiben können entzwei gehen.

* Die Wände und der Fußboden werden von uns nicht beschmutzt.

Ordnung in der Schule und auf dem Schulgelände

Pausen:

Die Pausen dienen der notwendigen Erholung und Vorbereitung auf den Unterricht.

* Die großen Pausen verbringst du auf dem Schulhof bzw. Spielplatz, wo du dir Spielzeug ausleihen kannst.

* Gefährde beim Spielen im Freien nicht deine Mitschüler. Ein Herstellen von Schlitterbahnen ist aus „Unfallgründen“ verboten, ebenso das Schneeballwerfen und das Werfen mit´anderen Dingen!

* Das Betreten der Hecken und das Klettern auf Bäume ist untersagt!

* Für den Weg zur Turnhalle benutzt ihr den Fußgängerweg.

* Beginnt oder endet eine Sportstunde nach bzw. vor einer großen Pause, dann nehmt ihr die Sportsachen mit auf den Schulhof.

* Die vorgesehenen Essenszeiten werden eingehalten!

* Im Essenraum verhalten wir uns ruhig und halten die Tische sauber!


* Bei Regenwetter oder wenn es einmal abklingelt, verbleibt ihr im Klassenraum.

* In den kleinen Pausen darf der Klassenraum nur zum Wechseln in einen anderen Raum oder zum Benutzen der Toilette verlassen werden.


* Schultaschen und andere Unterrichtsmaterialien verbleiben in den verschlossenen Klassenräumen. Stellst du persönliche Dinge (Schultaschen, Turnbeutel u. ä.) im Flur, Foyer oder Hof ab, dann trägst du dafür die eigene Verantwortung.

* Während der gesamten Unterrichts- und Betreuungszeit verlasst ihr nicht das Schulgelände!


* Beginnt dein Unterricht einmal später, dann halte dich leise auf dem Schulhof auf. Laute Spiele (Fußball, Tischtennis u.a.) stören den Unterricht.

* Kommst du mit dem Fahrrad in die Schule, dann stelle es in den Fahrradständern ab.

* Die Schule übernimmt darüber nicht die Aufsicht und auch nicht die Haftung bei Abhandenkommen oder Beschädigung der Fahrräder.

* Nach Unterrichtsschluss verlasst ihr das Schulgelände schnell und leise, um noch stattfindenden Unterricht nicht zu stören.

Alle Lehrer und Erzieher sind unsere Ansprechpartner. Benötigen wir einmal Hilfe, dann wenden wir uns an einen Lehrer oder Erzieher.
Wir befolgen ihre Hinweise.
Wir wissen, dass wir bei Nichteinhaltung der Schul- und Hausordnung zur Rechenschaft gezogen werden und Erziehungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Verhalten bei Gefahr

* Ruhe bewahren!
* Auf die Anweisung der Lehrer/in bzw. Erzieherin achten!
* Bei Ertönen des Warnzeichens, ein durch kurze Pausen unterbrochenes Klingelzeichen, oder Rufen:


 antreten
 Fenster schließen
 geschlossen das Schulgebäude auf dem kürzesten Weg verlassen (Fluchtweg)
 Türen einklinken

* Auf dem Schulhof sammeln, auf Hinweise warten.

Zum Seitenanfang